Krankenversicherung

Die Krankenversicherung ist eine Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung.

Was kann versichert werden?

Sonderklasse: Die Versicherung übernimmt die Zusatzkosten für den krankheitsbedingten stationären Aufenthalt in der gehobenen Klasse eines privaten oder öffentlichen Krankenhauses oder einer Klinik. Sie können nicht nur das Krankenhaus/die Klinik frei wählen, sondern auch den Arzt Ihres Vertrauens. Gegen eine Mehrprämie ist es auch möglich, den Anspruch auf ein Einzelzimmer einzuschließen.

Arztkosten, Zahnarztkosten: Versichert sind die Kosten einer Behandlung bei einem Arzt Ihrer Wahl, wobei Sie auch Privatärzte ohne Kassenvertrag konsultieren können.

Krankentaggeld: Sie erhalten für jeden Tag einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit einen vereinbarten Betrag.

Krankenhaustaggeld: Sie erhalten für jeden Tag eines krankheitsbedingten stationären Krankenhaus-/Klinikaufenthaltes einen vereinbarten Betrag.

Unser Tipp: Da das öffentliche Gesundheitssystem immer schwerer zu finanzieren sein wird, sollte man auf Nummer Sicher gehen, und selbst Vorsorge treffen. Wer bereits in jungen Jahren mit einer privaten Krankenversicherung beginnt, wird im höheren Alter, nämlich genau dann, wenn man sie auch öfter in Anspruch nehmen wird, weniger an Prämie bezahlen.